Anstelle einer „Reparaturmedizin“ sind wir von unserem vorbeugendem Praxiskonzept überzeugt. Früher haben Zahnärzte oft erst bei Problemen und Schmerzen eingegriffen. In der modernen Zahnmedizin hingegen hat man erkannt, dass es möglich ist, Karies und Parodontitis erst gar nicht entstehen zu lassen und stattdessen Mundgesundheit dauerhaft zu bewahren – und zwar durch eigene sorgfältige Zahnpflege in Kombination mit regelmäßiger zahnärztlicher Prophylaxe.

Unsere zahnärztlichen Leistungen und unser Praxiskonzept helfen Ihnen dabei. Neben der täglichen Mundhygiene sind daher zweimal jährlich eine Routinekontrolle und individuell auf Sie abgestimmte Prophylaxesitzungen zu empfehlen.

Im Rahmen der Prophylaxe bieten wir Ihnen ein umfangreiches Programm für Pflege und Schutz der Zähne und des Zahnfleisches

In jedem Mund bildet sich nach ein bis zwei Tagen ein Belag auf den Zähnen, Plaque oder auch Biofilm genannt. Dieser Biofilm besteht aus Milliarden von Bakterien, die einen regen Stoffwechsel entwickeln. Die dabei ausgeschiedenen Zellgifte  verursachen  Zahnschäden (Karies) und Zahnfleischentzündungen (Gingivitis) bis hin zum Knochenabbau (Parodontitis). In mehreren mittlerweile klassischen Studien hat unter anderem Per Axelsson aus Schweden bereits in den achtziger Jahren in über 30 Jahre lang laufenden Studien nachgewiesen, dass durch die regelmäßige systematische Zahnreinigung das Parodontitis- und Kariesrisiko und damit die Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung stark gesenkt werden kann.

Und was können wir Ihnen besseres bieten als die Sicherheit, dass bei regelmäßiger Prophylaxe Ihre Zähne ein Leben lang gesund bleiben..?

Unsere speziell aus- und fortgebildeten Mitarbeiterinnen entfernen die harten und weichen Beläge auf sanfte Art. Natürlich werden durch die gründliche Reinigung auch alle Verfärbungen entfernt, die durch Kaffee, Tee oder Nikotin entstanden sind. Mit der anschließenden Politur aller Zähne und dem Versiegeln mit Fluor sind Ihre Zähne wieder optimal geschützt. Die Anzahl der notwendigen jährlichen Reinigungstermine hängt vom allgemeinen Gebiss- und Zahnpflegezustand ab.

Wir beraten Sie gerne!

Zunächst werden die auf den Zähnen befindlichen Beläge gründlich entfernt. Dabei verwenden wir die modernsten Möglichkeiten der Belagsentfernung.  

Im zweiten Schritt wird das nun gesäuberte Gebiss gewissenhaft poliert und anschließend mit einem hochwertigen Fluorlack fluoridiert. Dabei werden die Zahnoberflächen, und damit der Zahnschmelz gegen schädliche Säuren geschützt, die vor allem durch Zucker entstehen. Abschließend werden Ihnen Tipps an die Hand gegeben, wie Sie Ihre Zähne langfristig erhalten und schützen können, beispielsweise durch das Verwenden von Zahnseide, Zahnzwischenraumbürsten oder einer Mundspülung sowie durch die richtige Putztechnik.

Das "professionelle" an dieser Zahnreinigung liegt darin, dass jene Beläge auf den Zahnoberflächen mithilfe von speziellen Geräten entfernt werden, zum einen mit Ultraschallansätzen, die die groben und festen Auflagerungen wie z.B. Zahnstein entfernen, zum anderen mit sogenannten Air-Flow Geräten, die mit Hilfe eines Pulver- Wasser- Luft- Gemisches arbeiten. Diese ermöglichen es, dass auch Verfärbungen, die durch beispielsweise Tee oder Kaffee, aber auch durch die Einnahme von Medikamenten entstanden sind, entfernt werden können.

Im Ergebnis werden durch diese umfangreichen Maßnahmen äußerst glatte Zahnoberflächen geschaffen die verhindern, dass sich erneut Beläge und damit Bakterien an diesen festsetzen können. Auch Übergänge zu bestehendem Zahnersatz, eingesetzten Zahnimplantaten oder bereits vorhandenen Zahnfüllungen, die häufig und gerne von Plaque besiedelt werden, werden damit gründlich gereinigt. Somit schaffen Sie eine gute Grundlage, Ihre Zähne langfristig gesünder zu halten.

Grundsätzlich werden die Kosten einer professionellen Zahnreinigung nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Zunehmend ist aber erkennbar, dass immer mehr Krankenkassen den Sinn und Nutzen einer PZR erkennen und ihren Versicherten Zuschüsse gewähren, um sie zur optimalen Zahnpflege anzuhalten und ihr Gesundheitsbewusstsein zu belohnen. Dies sollten Sie jedoch stets vor Antritt der Behandlung mit Ihrer Krankenkasse klären, um abgesichert zu sein.

Gerne können wir Sie aber auch hierzu beraten. 

Praxis am Holzturm Dr. Markus Schugt, Msc, Msc   

Master of Science Implantologie,

Master of Science ästhetisch rekonstruktive Zahnmedizin

Rheinstraße 14,    55116 Mainz 

Fon: +49 6131 221987

Fax: +49 6131 219732

mail: info@praxis-am-holzturm.de                                                                

Öffnungszeiten
Mo
Di
Mi
Do
Fr
08:00 - 13:30 und 14:30 - 18:00 Uhr
08:00 - 13:30 und 14:30 - 19:00 Uhr
08:00 - 14:00 Uhr
08:00 - 13:30 und 14:30 - 18:00 Uhr
08:00 - 15:00 Uhr
  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon